Geschichte der GdM

Die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V. wurde am 27. Sept. 1966 gegründet, vom Finanzamt als gemeinnütziger Verein anerkannt und in das Vereinsregister eingetragen. Dr. Willy Bischoff leitete den Verein als Vorsitzender in den ersten sechs Jahren. Gründungsmitglieder waren bedeutende Reutlinger Persönlichkeiten, die das Musikleben der Stadt in der Nachkriegszeit geprägt und unterstützt hatten: Prof. Dr. Karl M. Komma und Erich Reustlen; Herr Dr. Ziegler von der RWT-Gruppe Reutlingen gehörte als langjähriger tatkräftiger Unterstützer ebenso dazu wie die Herren Sigfried Hartwig, Gustav Zizelmann, Reinhold Kocher, Martin Förster und Hans Dürr.

Im Jahr 1973 übernahm Oberstudiendirektor Dr. Rudolf Holle das Amt des Vorsitzenden. Im Jahr 1978 schloss sich in der Reihe der Vorsitzenden Prof. Dr. Eberhard Stiefel an, der dieses Amt insgesamt 18 Jahre innehatte. Er wurde im Jahr 1995 von Prof. Hartmut Ebke als 1. Vorsitzender abgelöst und von der Mitgliederversammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Nicht zuletzt auch aufgrund seiner Verdienste um die Gesellschaft der Musikfreunde wurde Prof. Dr. Stiefel das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adressen, Telefonnummer oder Geburtstag) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Anmeldung Musikwettbewerb

Die Anmeldung zum Musikwettbewerb der GdM ist sowohl online als auch per Brief möglich. Falls Sie sich für die Online-Anmeldung entscheiden, werden Ihre eingegebenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtstag, Instrument, und weiteres) SSL-verschlüsselt an unseren IT-Service-Provider übertragen, der diese Daten in unserem Auftrag - ebenfalls SSL-verschlüsselt - weiter an uns übermittelt.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp / Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • IP-Addresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage



Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.



Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.



Quellverweis: eRecht24

Impressum

Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen
Dr. Ulrich Hermann
Diebsteigle 5

72764 Reutlingen

Baden-Württemberg , DE
info@gdm-reutlingen.de

07121/29493

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: eRecht24

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist jederzeit durch eine entsprechende Erklärung möglich. Der Vorstand bestätigt die Aufnahme schriftlich. Der Jahresbeitrag beträgt 24.- Euro und ist zu Beginn des Jahres auf das Konto der GdM DE23 6039 0000 0715 8430 01 bei der Vereinigte Volksbanken eG (BIC: GENODES1BBV) oder auf das Konto DE52 6405 0000 0100 0590 30 bei der Kreissparkasse Reutlingen (BIC: SOLADES1REU) zu überweisen. Eine Doppelmitgliedschaft ist bei gleicher Zustelladresse für einen Jahresbeitrag von 40.- Euro möglich.

Der Verein ist zusätzlich auf Spenden angewiesen und bittet um Überweisung auf das Spendenkonto DE71 6039 0000 0715 8430 10 , ebenfalls bei der Vereinigte Volksbanken eG, oder auf das Spendenkonto DE52 6405 0000 0100 0590 30 bei der Kreissparkasse Reutlingen. Spender erhalten ab 100.- € eine Spendenbescheinigung am Anfang des Folgejahres unaufgefordert zugesandt.

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitgliedern finden Sie in unserem Informationsschreiben zur DS-GVO .

Veranstaltungen der GdM

Musikbrief

Die Mitglieder werden in der Regel drei Mal im Jahr in einem Musikbrief (Beispiel) über Aktuelles im Verein und über die aktuellen Programme unserer Ensembles informiert. Sie erhalten auf diesem Weg auch die Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung, die in der Regel im Juni stattfindet. Mitglieder erhalten den aktuellen Musikbrief kostenfrei per Post.

Musikwettbewerb

Mit den 1968 erstmals eingeführten Instrumentalwettbewerben widmet sich die Gesellschaft der Musikfreunde speziell der Förderung des Nachwuchses auf instrumentalem Gebiet. In jährlichem Wechsel werden Wettbewerbe für Klavier, Streichinstrumente, Bläser und Kammermusikensembles ausgeschrieben. Die Ausschreibung erfolgt zu Jahresbeginn in der Presse und an allen Musikschulen im Kreis Reutlingen. Bedingung für die Teilnahme ist: Die jungen Künstler müssen unter 19 Jahre alt sein, ihr Instrumentallehrer oder sie selbst im Kreis Reutlingen wohnen und sie dürfen noch nicht Musik studieren, auch nicht in einer Begabten-Vorklasse. Der Wettbewerb und das Preisträgervorspiel finden in der Regel im Mai eines jeden Jahres statt. Der Wettbewerb wird dankenswerterweise regelmäßig auch von der Oberbürgermeisterin der Stadt Reutlingen, vom Reutlinger Landrat sowie von der Christel-Guthörle-Stiftung unterstützt.

Hier gibt es die Seiten zu den Musikwettbewerben:

Grundsätzliches zur Konzeption des Wettbewerbs finden Sie hier .

Musikwettbewerb 2022

Kammermusik

Die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V. veranstaltet 2022 wieder einen Wettbewerb für Nachwuchsmusiker in Stadt und Kreis Reutlingen - diesmal für Kammermusik.

Der seit Jahrzehnten durchgeführte Wettbewerb findet am Samstag, 7. Mai 2022 , ab 14.30 Uhr im Großen Studio der Stadtbibliothek statt. Mehrere dritte, zweite und erste Preise bis 250 Euro werden in verschiedenen Altersgruppen vergeben, dazu die folgenden Sonderpreise:

  • Karl-Michael-Komma-Gedächtnispreis von der Karl-Michael-Komma Stiftung , vertreten durch Dr. Michael Komma, für die beste Interpretation eines Werkes des Reutlinger Komponisten in Höhe von 250 €.
  • Veit-Erdmann-Preis in Höhe von 200 €, gestiftet von dem Reutlinger Komponisten Veit Erdmann-Abele für die überzeugendste Interpretation eines seiner Werke.
  • Sonderpreis in Höhe von 200 € für die beste Interpretation neuer Musik.

Die Teilnahmebedingungen zum Musikwettbewerb 2022 finden Sie hier hier . Die Anmeldung kann online erfolgen und muss bis spätestens Donnerstag, den 14. April 2022 bei der Gesellschaft der Musikfreunde eingegangen sein.

Mit der Anmeldung ist die Verpflichtung verbunden, beim Konzert der Preisträger am Sonntag, 15. Mai 2022, ab 11.00 Uhr im Großen Studio der Stadtbibliothek mitzuwirken.

Musikwettbewerb 2014 für Bläser - solo und Ensembles

Am Samstag, 10. Mai, hat die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen ihren traditionellen Musikwettbewerb durchgeführt. Die Jury aus Orchestermusikern und Dozenten der Musikhochschule Stuttgart lobten das hohe Niveau dieses regionalen Wettbewerbs und das breit gefächerte, gut besetzte Teilnehmerfeld. Die erfolgreichen Teilnehmer erhielten im Rahmen eines Matinéekonzerts am Sonntag, 18. Mai, Urkunden und Geldpreise.

Die Entscheidungen der Jury:

Altersgruppe I (bis Geburtsjahr 2004)

  • Erster Preis:
    • Hannah Blind (Blockflöte)
  • Zweite Preise:
    • Jonas Wolff (Klarinette)
    • Désirée Krems (Fagott)
    • Pauline Arnold, Alina Reinhardt und Florence Eigenmann (Blockfötentrio)
  • Dritter Preis:
    • Nora Kupke (Blockflöte)

Altersgruppe II (Jg. 2003 - 2000)

  • Erste Preise:
    • Lucas Kassner (Trompete)
    • Joshua Ruopp, Yannick Seif, Leonie Wolff (Klarinettentrio)
  • Zweite Preise:
    • Nils Spiegelhalter (Blockflöte)
    • Theo Nehlich (Posaune)
  • Dritte Preise:
    • Clarissa Hinger, Jakob Schwarze, Frieder Schwarze, Sophia Kuder und Anna-Marie Maas (Fagottquintett)
    • Johanna Heck (Querflöte)
    • Elisabeth Brauße (Querflöte)

Altersgruppe III (Jg. 1999 - 1996)

  • Erste Preise:
    • Amrei Baumbusch (Oboe)
    • Moritz Tempel (Klarinette)
    • Jan Fuß, Sebastian Fuß, Michel Miersch und Yile Huang (Blockflötenquartett). Das Quartett erhält auch den Veit-Erdmann-Preis für die Interpretation moderner Musik.
  • Dritter Preis:
    • Theresa Bez, Swantje Ungerer, Tobias Schwarz und Lukas Dorfmüller (Querflötenquartett).

Musikwettbewerb 2015 für Gesang

Die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V. veranstaltete 2015 wieder einen Wettbewerb für Nachwuchsmusiker in Stadt und Kreis - erstmals für Gesang, von solo bis Trio.

Der seit Jahrzehnten durchgeführte Wettbewerb fand am Samstag, 18. April 2015 , ab 14.30 Uhr im Großen Studio der Stadtbibliothek statt. Mehrere dritte, zweite und erste Preise bis 250 Euro wurden vergeben, auch ein Sonderpreis für die Interpretation moderner Musik, gestiftet von dem Reutlinger Komponisten Veit Erdmann. Erstmals wurde der Karl-Michael-Komma-Gedächtnispreis von der gleichnamigen Stiftung, vertreten durch Dr. Michael Komma, in Höhe von 500.- € für die Interpretation eines Werkes des Reutlinger Komponisten ausgelobt. Zur weiteren Information hier ein Link zur KMK-Stiftung . Die Teilnahmebedingungen zu dem Wettbewerb finden Sie hier .

Die Entscheidungen der Jury:

Altersklasse I (bis Geburtsjahr 2000)

  • Erster Preis:
    • Hannes Nedele
  • Zweite Preise:
    • Justine Konradt
    • Mirja Kristin Nicklau
  • Anerkennungspreise:
    • Ilona Mary Ann Antal
    • Clara Eiche
Den Veit-Erdmann-Sonderpreis für die überzeugende Interpretation moderner Musik erhält Hannes Nedele.

Altersklasse II (Jg. 1999 - 1998)

  • Erster Preis:
    • Laura Birk
  • Zweiter Preis:
    • Tamina Nadine Grauer
  • Anerkennungspreise:
    • Rosalie Hehl
    • Charlotte Ammer
Den Karl-Michael-Komma-Gedächtnispreis für die überzeugende Interpretation eines Werkes des Reutlinger Komponisten erhält Tamina Nadine Grauer.

Altersklasse III (Jg. 1997 - 1996)

  • Dritter Preis:
    • Amaya Ansari

Musikwettbewerb 2016 für Klavier

Die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V. hat 2016 wieder einen Wettbewerb für Nachwuchsmusiker in Stadt und Kreis Reutlingen - diesmal für Klavier solo oder zu vier Händen veranstaltet.

Der seit Jahrzehnten durchgeführte Wettbewerb fand am Samstag, 30. April 2016 , ab 14.30 Uhr im Großen Studio der Stadtbibliothek statt. Mehrere dritte, zweite und erste Preise bis 250 Euro wurden vergeben, auch ein Sonderpreis für die Interpretation moderner Musik, gestiftet von dem Reutlinger Komponisten Veit Erdmann.

Zum zweiten mal wurde auch der Karl-Michael-Komma-Gedächtnispreis von der gleichnamigen Stiftung, vertreten durch Dr. Michael Komma, in Verbindung mit einem ersten Preis in der Gesamthöhe von 500.- € für die beste Interpretation eines Werkes des Reutlinger Komponisten ausgelobt. Zur weiteren Information hier ein Link zur KMK-Stiftung .

Hier die Entscheidung der Jury:

Die Ergebnisse in der Altersklasse I (Geburtsjahrgänge bis 2006)

  • 1. Preis (250.- €): wird geteilt und geht an Lisa Christine Schuh und Eduard Haas.
  • 2. Preise wurden nicht vergeben.
  • 3. Preise (75.- €): Serge Anoumou, Anton Manz, Luis Randecker, Hanming Deng und Sophia Moschina.
Luis Randecker erhält zusätzlich den Veit-Erdmann-Preis (150.- €) für die überzeugende Interpretation moderner Musik.

Altersklasse II a (Jahrgänge 2005 - 2004)

  • 1. Preis wurde nicht vergeben.
  • 2. Preis (125.- €): Alexej Grube
  • 3. Preis (75.- €): Max Staudinger

Altersklasse II b (Jahrgänge 2001 - 2000)

  • 1. Preis (250.- €): Benito Juan Mora Estrada
  • 2. Preis wurde nicht vergeben.
  • 3. Preis (75.- €): Sarah Schumacher

Altersklasse III (Jahrgänge 1999 - 1997)

  • 1. Preis (250.- €) wird geteilt und geht an Sebastian Fuß und Julia Anna Koch. Beide Interpreten teilen sich auch den Karl-Michael-Komma-Gedächtnispreis (250.- €) für die überzeugende Interpretation eines Werkes des Reutlinger Komponisten.
  • 2. Preis (125.- €): Laura Bareiß
  • 3. Preis wurde nicht vergeben.
Die Urkunden sowie die Geld- und Sachpreise wurden am Sonntag, den 8. Mai, ab 11.00 Uhr im Rahmen eines Matineekonzerts im Großen Studio der Stadtbibliothek vergeben.

Musikwettbewerb 2017 für Kammermusik

Die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V. hat 2017 wieder einen Wettbewerb für Nachwuchsmusiker in Stadt und Kreis Reutlingen - diesmal für Kammermusik veranstaltet.

Der seit Jahrzehnten durchgeführte Wettbewerb fand am Samstag, 6. Mai 2017 , ab 14.30 Uhr im Großen Studio der Stadtbibliothek statt. Mehrere dritte, zweite und erste Preise bis 250 Euro wurden in verschiedenen Altersgruppen vergeben, auch ein Sonderpreis für die Interpretation moderner Musik, gestiftet von dem Reutlinger Komponisten Veit Erdmann.

Zum dritten Mal wurde auch der Karl-Michael-Komma-Gedächtnispreis von der gleichnamigen Stiftung, vertreten durch Dr. Michael Komma, in Verbindung mit einem ersten Preis in der Gesamthöhe von 500€ für die beste Interpretation eines Werkes des Reutlinger Komponisten ausgelobt. Zur weiteren Information hier ein Link zur KMK-Stiftung .

Hier die Preisträger:

Die Ergebnisse in der Altersklasse I (Geburtsjahrgänge bis 2005)

  • 1. Preis (250.- €): Hannah Blind, Lina Feige, Emma Lou Köhler (Blockflöte). Das Trio erhielt auch den Veit-Erdmann-Sonderpreis für die überzeugende Interpretation moderner Musik in Höhe von 150.- €.
  • 2. Preise (125.- €): Johanna Rist, Carolin Witte, Linnéa Busch, Rosa Rist (Blockflöte) und an Jonas Wolff, Patrick Bauer (Klarinette)
  • 3. Preise (75.- €): Nike Bucknor, Patrick Bauer, Adrian Graas (Klarinette) und an Kai Wildner (Klavier), Désirée Krems (Fagott)

Altersklasse II (Jahrgänge 2004 - 2002)

  • 1. Preis (250.- €): Désirée Krems (Fagott), Chiara Holtmann (Klarinette), Cecilia Kaiser (Oboe)
  • 2. Preis (125.- €): Camilla Heck, Alexej Grube (Violine)
  • 3. Preis (75.- €): Alina Reinhardt, Pauline Arnold, Johanna Daigler, David Werwein (Blockflöte)

Altersklasse III (Jahrgänge 2001 - 1999)

  • 1. Preis (250.- €): Martin Schneider (Violine), Julian Schneider (Cello)
  • 2. Preis (125.- €): Leonie Wolff (Klarinette), Yannick Seif (Klarinette), Hanna Nicholson (Fagott)
  • 3. Preis (75.- €): Paula Ohl Fonte, Michael Schwarz, Mona Stocker, Louise Vasseur (Gitarre)
Die Urkunden sowie die Geld- und Sachpreise wurden am Sonntag, den 14. Mai, ab 11.00 Uhr im Rahmen eines Matineekonzerts im Großen Studio der Stadtbibliothek vergeben.

Musikwettbewerb 2018 für Streicher solo

Die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V. hat in diesem Jahr den Wettbewerb für Nachwuchsmusiker in Stadt und Kreis Reutlingen - diesmal für Streicher solo – mangels Beteiligung leider absagen müssen.

Alle Bewerber/innen waren einverstanden, dass der Wettbewerb durch ein Matineekonzert am 29. April 2018 ersetzt wurde. Junge Talente konnten sich so auf beeindruckende Weise musikalisch vorstellen.

Nach sorgfältiger Analyse der Gründe für die geringe Beteiligung, bei der auch die Stellungnahmen der Musikschulleiter/innen berücksichtigt wurden, hat die Jahresversammlung der GdM am 18. Juli beschlossen, den jährlichen Wettbewerb weiterzuführen. Dies geschah nicht zuletzt auf einhelligen Wunsch der Musikschulen. Im kommenden Jahr wird der Wettbewerb intensiver als bisher beworben und nach der Durchführung ausgewertet, um die Akzeptanz zu verbessern.

Unter Wettbewerb 2019 finden Sie weitere Informationen.

Musikwettbewerb 2019 für Bläser - solo und Duo

Die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V. hat in diesem Jahr wieder einen Wettbewerb für Nachwuchsmusiker in Stadt und Kreis Reutlingen - diesmal für Holz- und Blechbläser solo und Duo. Die Klavierbegleitung konnte auf Wunsch mitbewertet werden, wenn die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt waren. Näheres dazu in den Wettbewerbsbedingungen.

Der seit Jahrzehnten durchgeführte Wettbewerb fand am Samstag, 6. April 2019, ab 14.30 Uhr im Großen Studio der Stadtbibliothek statt. Mehrere dritte, zweite und erste Preise bis 250 € wurden in verschiedenen Altersgruppen vergeben, auch ein Sonderpreis in Höhe von 200 € für eine herausragende Interpretation moderner Musik, gestiftet von dem Reutlinger Komponisten Veit Erdmann.

Zum vierten Mal wurde auch der Karl-Michael-Komma-Gedächtnispreis von der gleichnamigen Stiftung, vertreten durch Dr. Michael Komma, in Verbindung mit einem ersten Preis in der Gesamthöhe von 500 € für die beste Interpretation eines Werkes des Reutlinger Komponisten ausgelobt, doch konnte er in diesem Jahr leider nicht vergeben werden. Zur weiteren Information hier ein Link zur KMK-Stiftung .

Die Juroren bestätigten den Teilnehmern ein hohes Niveau. Die Urkunden sowie die Geldpreise wurden am Sonntag, den 14. Mai, um 11.00 Uhr im Rahmen eines Matineekonzerts im Großen Studio der Stadtbibliothek vergeben.

Hier die Preisträger:

Die Ergebnisse in der Altersgruppe I (Geburtsjahrgänge bis 2008)

  • 1. Preis (250.- €): Felix Treutlein (Blockflöte)
  • 2. Preise (125.- €): Antony Webb (Oboe), Evi Spiegelhalter mit Josephine Luik (Blockflöten-Duo)
  • 3. Preise (75.- €): Antonia Dullstein (Querflöte), Emma Köhler (Blockflöte)

Altersklasse II (Jahrgänge 2006 - 2004)

  • 1. Preis (250.- €): Joschi Kremsler (Klarinette) mit Anton Manz (Klavierbegleitung), Désirée Krems (Fagott) mit Ayse Cay (Klavierbegleitung)
  • 2. Preis (125.- €): Hannah Blind mit Johanna Rist (Blockflöten-Duo)

Altersklasse III (Jahrgänge 2003 - 2000)

  • 1. Preis (250.- €): Chiara Holtmann (Klarinette) mit Jan Luka Diebold (Klavierbegleitung), Lucas Kassner (Trompete), er erhält zusätzlich den Veit-Erdmann Sonderpreis für die beste Interpretation moderner Musik in Höhe von 200.- €
  • 2. Preis (125.- €): Lukas Dorfmüller (Querflöte)
  • 3. Preis (75.- €): Tivon Immer (Oboe)

Musikwettbewerb 2020 - abgesagt!

Klavier solo und zu vier Händen

Die Stadt Reutlingen hat zur Eindämmung des Corona-Virus die Zusagen für alle Veranstaltungsräume zurückgenommen. Damit musste der Klavier-Wettbewerb für junge Talente am 9. Mai leider entfallen . Er wurde 2021 nachgeholt .

Musikwettbewerb 2021

Klavier solo und zu vier Händen

Die Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e.V. hat im Jahr 2021 wieder einen Wettbewerb für Nachwuchsmusiker in Stadt und Kreis Reutlingen ausgeschrieben. - erneut für Klavier solo und zu vier Händen, da dieser 2020 wegen der Corona-Pandemie im Jahr 2020 ausfallen musste. Näheres dazu in den Wettbewerbsbedingungen.

Der seit Jahrzehnten durchgeführte Wettbewerb fand in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie online statt - die Teilnehmer konnten Ihre Beiträge hochladen. Mehrere dritte, zweite und erste Preise bis 250 € wurden in verschiedenen Altersgruppen vergeben, auch zusätzlich die folgenden Sonderpreise:

• Karl-Michael-Komma-Gedächtnispreis von der Karl-Michael-Komma Stiftung , vertreten durch Dr. Michael Komma, für die beste Interpretation eines Werkes des Reutlinger Komponisten in Höhe von 250.- €.

• Veit-Erdmann-Preis in Höhe von 200.- €, gestiftet von dem Reutlinger Komponisten Veit Erdmann-Abele für die überzeugendste Interpretation eines seiner Werke.

• Sonderpreis in Höhe von 200.- € für die beste Interpretation neuer Musik.

Hier die Preisträger:innen:

Altersgruppe Ia (Jg. 2014/13)

  • 1. Preis (get.): Philina Hou, Pliezhausen; Alexandra Anoumou, Reutlingen
  • 2. Preis (get.): Katharina Schyschka, Reutlingen
  • 3. Preis (get.): Valeria Schyschka, Reutlingen, Alissa Fitis, Rangendingen

Altersgruppe Ib (Jg. 2012/11)

  • 1. Preis (get.): Sophia Hou, Pliezhausen
  • 2. Preis (get.): Andreas Zeck, Reutlingen
  • 3. Preis (get.): Sophie Krüger, Reutlingen
  • Anerkennungspreis mit Buchgutschein: Mark Wolfmayr, Pfullingen

Altersgruppe IIa (Jg. 2010/09)

  • 1. Preis und Erdmann-Sonderpreis: Felix Treutlein, Reutlingen
  • 2. Preis (get.) und Komma-Sonderpreis: Elisabeth Sophie Lachenmann, Reutlingen
  • 2. Preis (get.): Dorothea Tsitsekidou, Tübingen; Andrej Grube, Reutlingen
  • Anerkennungspreis mit Buchgutschein: Amelie Beisheim, Althengstett; Philipp Votteler, Pfullingen

Altersgruppe IIb (Jg. 2008/07)

  • 1. Preis (get.) und Sonderpreis moderne Musik: Serge Anoumou, Reutlingen
  • 1. Preis (get.): Julius Mühleck, Metzingen
  • 2. Preis (get.): Alexander Dircks, Reutlingen
  • 3. Preis: Fabian Rudolf, Pfullingen

Altersgruppe IIIa (Jg. 2006/05)

  • 1. Preis (get.): Hannah Sofia Skirmuntt, Pliezhausen
  • 3. Preis: Sophia Moschina, Dettingen
  • Anerkennungspreis mit Buchgutschein: Josephine Glavas, Reutlingen; Lydia Englisch, Tübingen

Altersgruppe IIIb (Jg. 2004/03)

  • 1. Preis (get.): Pauline Mühleck, Metzingen
  • 2. Preis (get.): Joshua Stelzle, Reutlingen
  • 3. Preis: Nastassja Fitis, Rangendingen

Über die GdM

Förderzweck und Ensembles

Die Gesellschaft ist ein gemeinnütziger Förderverein und dient laut Satzung von 1996 "der Förderung und Pflege des Musiklebens in Reutlingen, insbesondere der Unterstützung des Süddeutschen Jugendsinfonieorchesters und des Reutlinger Kammerchors ". Bald darauf kam die Unterstützung des Reutlinger Jugendorchesters (heute: Junge Sinfonie Reutlingen ) und seines Nachwuchsorchesters dazu.

Die Süddeutsche Philharmonie hat sich nach gut zehn Jahren nicht zuletzt wegen des ausgezeichneten finanziellen Förderungsangebots unter die Fittiche der Stadt Esslingen begeben. Hinzugekommen sind inzwischen weitere vier Ensembles, die regelmäßig finanzielle Zuwendungen für ihre Arbeit erhalten: Reutlinger Kammerorchester, Martinskollegium Pfullingen , Collegium Vocale Reutlingen und das Junge Ensemble der Leonhardschöre. Weitere Informationen zu den geförderten Ensembles, auch ihrer aktuellen Programme, sind über die Homepages erhältlich.

Der Verein ist stolz darauf, dass die Mitgliedsbeiträge und Spenden in aller Regel in vollem Umfang den geförderten Ensembles und für die Durchführung des jährlichen Musikwettbewerbs verwendet werden. Die Verwaltungskosten bewegen sich dank der logistischen Unterstützung der RWT-Gruppe Reutlingen bei dem Versand der regelmäßigen Musikbriefe des Vereins gegen Null.

Die Gesellschaft der Musikfreunde tritt nicht als Konzertveranstalter auf. Ensembles außerhalb Reutlingens werden daher gebeten, auf die Zusendung von Auftrittsangeboten zu verzichten.

Vorstand

Der Vorstand der Gesellschaft der Musikfreunde besteht aus:

  • Dr. Ulrich Hermann, 1. Vorsitzender
  • Maria Eiche, 2. Vorsitzende
  • Rainer Lachenmann, Kassier
Ehrenvorsitz:
  • Prof. Dr. E. Stiefel †
  • Prof. Hartmut Ebke